CD

18,00 

Kategorie:

Beschreibung

Arcadius Didavi Quartet

Arcadius Didavi, Komponist, Bassist und Sänger, fasziniert durch seine erfrischende Art, Musik aus Benin für den Modern Jazz fruchtbar zu machen und in ein neues Spannungsfeld zu überführen. Didavi überträgt die afrikanische Polyrhythmik aufs sein Quartett, die resultierenden cross-beats werden mit Jazzharmonien verwoben. Mit seinem präzisen und wendigen Saxophonspiel zaubert der Bulgare Vladmir Karparov, selbst im Balkanjazz verwurzelt, orientalischen Glanz in Didavis Melodien. Am Klavier jongliert Kelvin Sholar aus Detroit mit sagenhafter Leichtigkeit die afrikanischen Rhythmen und kombiniert sie mit ungewöhnlichen Klangeffekten. Der griechisch-sudanesische Schlagzeuger Dimitris Christides spielt sein Schlagzeug wie ein Melodieinstrument. Sein intensives rhythmisches Zusammenspiel mit Didavi am Bass ist ein Fest für Augen und Ohren. Alle vier Musiker überzeugen durch ihren hohen technischen Standard und ihre Spielfreude. in seinem Multikulti-crossover verkörpert dieses Quartett die Berliner Jazzszene wie kein anderes. Ein beliebter Publikumsmagnet, ein unvergessliches Erlebnis.


Exklusive Produkte

Sonderkategorie an Produkten